Beschreibung

Gärtner/in - Fachrichtung Obstbau

Viel frische Luft und Natur - eine Ausbildung im Kreislehrgarten des Kreises Steinfurt mit dem Schwerpunkt Obstbau.

 

Was wir bieten: 

Du magst die Natur und hast Spaß an kreativen und handwerklichen Tätigkeiten im Freien? Bei der Ausbildung zur Gärtnerin und zum Gärtner kannst du beides miteinander verbinden. Es handelt sich dabei um eine duale Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf aus dem Bereich Landwirtschaft über drei Jahre – Beginn 1. August.

Gartenbaubetriebe haben sich auf bestimmte Fachbereiche spezialisiert. Der Obstbau ist eine von sieben Fachrichtungen, in denen eine Gärtnerin oder ein Gärtner ausgebildet werden kann. Der Kreis Steinfurt mit dem Kreislehrgarten ist als Ausbildungsbetrieb auf diesen Bereich spezialisiert. Zusätzlich erlernst du während der Ausbildung Kenntnisse in den Bereichen Anzucht, Verwendung und Pflege von Sommerblumen, Stauden und Gehölzen.

In Obstbaubetrieben wird mit moderner Technik Kern-, Stein- und Beerenobst erzeugt. Aufgabe der Gärtnerin und des Gärtners ist es, den Boden richtig zu pflegen, gezielt zu düngen, die Pflanzen mit geeigneten Maßnahmen sach- und fachgerecht zu schützen und Schnittarbeiten durchzuführen. Dabei spielen heute biologische Pflanzenschutzmaßnahmen eine zunehmend wichtigere Rolle. Im Kreislehrgarten wird das Obst direkt nach der Ernte oder nach Kühllagerung im eigenen Hofladen vermarktet. Während der Verkaufsgespräche mit den Kunden sind zudem auch Informationen und Beratungen gewünscht. Die Gärtnerinnen und Gärtner im Obstbau besitzen von der Botanik bis zum Pflanzenschutz ein umfangreiches Fachwissen.

Der Kreislehrgarten gliedert sich in einen Obstgarten und einen vielfältigen Zierpflanzenbereich. Daher sind auch zahlreiche gärtnerische Tätigkeiten zur Pflege von Gemüse, Kräuter-, Blumen- und Staudenarealen notwendig. Je nach Jahreszeit und Witterung werden die Arbeiten im Gewächshaus oder im Freien durchgeführt.

Zur theoretischen Ausbildung besuchst du an ein oder zwei Tagen in der Woche die Technischen Schulen des Kreises Steinfurt in Steinfurt. Neben den berufsübergreifenden Lernbereichen werden auch Inhalte auf den Gebieten der Pflanzenverwendung, Produktions- und Bautechnik, Beratung und Vermarktung sowie Wirtschafts- und Betriebslehre vermittelt.

In der praktischen Ausbildung setzt du die Theorie im Kreislehrgarten in Steinfurt in die Tat um. Der Leiter des Kreislehrgartens ist dein Ausbilder!

Ergänzt wird deine praktische Ausbildung durch 2 Lehrgänge an der DEULA in Warendorf und 1 Lehrgang beim Gartenbauzentrum der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe in Münster-Wolbeck.

Während der Ausbildung erhältst du ein Ausbildungsentgelt von monatlich brutto  (Stand: 01.04.2022)

  • 1. Ausbildungsjahr 1.068,26 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.118,20 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.164,02 €

 

Wie wir auswählen:

Wir treffen eine Vorauswahl nach eingereichten Zeugnissen und Unterlagen und laden diesen Bewerberkreis zum persönlichen Vorstellungsgespräch ein, in dem eine Auswahl zur Einstellung getroffen wird.

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzung ist mindestens der Hauptschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation.

Informationen über den Beruf

Berufsfeld: Landwirtschaft, Natur, Umwelt

Kreis Steinfurt

Tecklenburger Str. 10
48565 Steinfurt

Informationen zu den Berufsbildern und dem Bewerbungsverfahren unter: https://jobs.kreis-steinfurt.de/Jobs
 


Ausbildung - Gärtner/in

 
per Chat bewerben