Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Dann komm zu uns!

Eine Ausbildung an der Universität Tübingen ist die Basis für Deinen erfolgreichen Start ins Berufsleben und bietet außerdem vielfältige attraktive Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Universität Tübingen bildet aus Überzeugung aus, denn wir brauchen in ganz vielen unterschiedlichen Bereichen gut ausgebildeten Nachwuchs.
Übrigens: Wir tragen den Titel Exzellenzuniversität und gehören damit zu den zehn besten Universitäten in Deutschland.

Die Universität Tübingen ist in der Neckar-Alb-Region und darüber hinaus eine Top-Adresse für alle, die eine gute berufliche Ausbildung mit Perspektiven wollen.

Also: jetzt bewerben für eine Berufsausbildung an der Universität Tübingen!

Beschreibung

Die Ausbildung von Staudengärtnern und Staudengärtnerinnen im Botanischen Garten ist sehr vielfältig. Die Auszubildenden lernen eine große Zahl an Pflanzen und Tätigkeiten kennen. Hier können zusätzlich zu den geforderten Kenntnissen über Stauden und deren Kultur auch Einblicke in die anderen gärtnerischen Fachrichtungen gewonnen werden. (Gehölze, Zierpflanzen, Garten- und Landschaftsbau, ...).

Der Schwerpunkt der täglichen Arbeit liegt in der Pflege und Verwendung von Stauden, hier können die Auszubildenden sehr gute Pflanzenkenntnisse erwerben. Die Anzucht größerer Stückzahlen sowie die Aufbereitung und Vermarktung werden in einer Staudengärtnerei kennengelernt. Dazu absolvieren die Lehrlinge jährlich 6 Wochen Praktika in Leinfelden-Echterdingen.

Die Auszubildenden werden in verschiedenen Revieren des Botanischen Gartens ausgebildet. Dabei wird großer Wert auf eigenverantwortliches Lernen gelegt.

Die Ausbildung findet im Dualen System statt, d. h. es wird zur täglichen Praxis im Betrieb auch parallel die Berufsschule besucht.

Benefits

  • Praxisorientierte Ausbildung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Erholunsgsurlaub
  • Unfallversicherung
  • Vergünstigte Verpflegung in der Mensa
  • Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket
  • Kostenlose Teilnahme an Angeboten des Hochschulsports
  • Kostenlose Benutzung der Unibibliothek
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Individuelle Förderung
  • Vielfältige Möglichkeiten nach der Ausbildung
  • Familienfreundliche Rahmenbedingungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Auslandsaufenthalte (Erasmus+)

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Voraussetzungen

Für die Ausbildung zur Staudengärtnerin / zum Staudengärtner ist mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss (Mittlere Reife) erwünscht. 

Aufgrund der gestiegenen Anforderungen bei der Abschlussprüfung werden in den Fächern Mathematik gute, in Deutsch und den naturwissenschaftlichen Fächern mindestens befriedigende Leistungen verlangt.

Bewerberinnen und Bewerber sollten in der Lage sein, auch mal schwerer zu tragen und bei schlechtem Wetter draußen zu arbeiten.

Zum 1. September 2024 bieten wir wieder einen Ausbildungplatz an:

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte schriftlich mit den üblichen Unterlagen (Tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopien von (Abschluss-)Zeugnissen, Praktikumsbescheinigungen...), bevorzugt als PDF-Datei per E-Mail. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar.

E-Mail: botgarten.tuebingen@gmail.com 

Botanischer Garten Tübingen

Friedrich Herter 

Hartmeyerstraße 123

72076 Tübingen

Für eine schnelle Kontaktaufnahme bitten wir um Angabe einer E-Mail-Adresse.

Benefits

Vermögenswirksame Leistungen
Du verdienst schon in der Ausbildung gutes Geld
Eine qualifizierte Ausbildung in einem Betrieb, bei dem die Ausbildung einen hohen Stellenwert genießt
Gute Übernahmechancen bei guter Leistung
Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
praxisnahes Arbeiten
gute und individuelle Einarbeitung
30 Tage Urlaub
Sehr gute Verkehrsanbindung

Informationen über den Beruf

Berufsfeld: Landwirtschaft, Natur, Umwelt

Eberhard Karls Universität Tübingen

Geschwister-Scholl-Platz
72074 Tübingen

Web: www.uni-tuebingen.de/ausbildung


Ausbildung zum/zur Staudengärtner:in

Berufsausbildung an der Universität Tübingen

per Chat bewerben